Heute waren wir beim Tierarzt (Düsselpfoten, Dr. Florian Wuchert) zur Impfung (SHPLT) und Kontrolle und haben dies natürlich auch als Training genutzt. (Der Weg zur Praxis)

Wenn ihr einen Welpen habt, dann geht mit dem ruhig öfter zum Tierarzt, einfach damit er lernt, dass Tierarztpraxen toll sind und dort nichts schlimmes passiert. Je mehr positive Erfahrungen euer Welpe dort sammelt, umso toller wird er Tierarzt finden.

Wir haben fleissig auf der Waage geübt (stolze 10,3kg hat er), denn auch hier kann man den Hund durch shapen (selbst auf die Idee kommen, herauf zu gehen, die in kleinen Schritten belohnt wird) beibringen, dass so eine Waage cool ist und es ganz prima ist, wenn sich Welpi dort hinsetzt und brav kurz wartet.

2018-05-14 13.36.45

Auch das Wartezimmer darf erkundet werden und die Aufmerksamkeit die mein Welpe mir dort entgegen bringt, in Form von Blickkontakten und sich mir zuwenden, habe ich belohnt.

Denn Aufmerksamkeit ist das A und O, sonst bekommt unser Welpe ja garnicht mit, wo wir sind und was wir machen.

Hier noch ein paar Videos 🙂

Dann durften wir in den Behandlungsraum und dieser kleine Hund überrascht mich immer wieder. Er ist genau so eine coole Socke wie sein Papa. Zack in den Raum marschiert und erstmal umgesehen.

Er war total brav und hat sich, mit Handtarget und Leberwurst total brav untersuchen lassen, Öhrchen gucken, Augen und Zähne nachgucken und natürlich auch abhören.

Die Impfung hat er überhaupt nicht mitbekommen, da er zu sehr mit der Leberwurst beschäftigt war.

So ein braver Junge.

Er lernt so viel und so schnell und wird so schnell groß.

Er ähnelt seinem Papa von Tag zu Tag mehr <3

zweite Impfung bei unserem Lieblingstierarzt

Schreibe einen Kommentar