Wieso eigentlich Clickertraining, was bringt mir das?

Geschrieben von: studydogs

Veröffentlicht am 12 / 07 / 2016

Wieso eigentlich Clickertraining, was bringt mir das?

Ich liebe ja Clickertraining und ich beclickere alles im Alltag, was ich möchte, genau deswegen liebe ich es, es ist so ungefähr wie „Wünsch-dir-was!“

Ich kann selbst entscheiden, was ich bestätige. Alles, was mein Hund den Tag über macht, kann ich bestätigen oder eben auch nicht.

Mein Hund lernt so also, dass er die Wahl hat: Er hat es in der Pfote, ob er eine Belohnung bekommt, oder eben nicht. Denn es ist so simpel, ich belohne alles, was mein Hund in meinen Augen toll macht und belohne ABER strafe auch nicht, wenn mein Hund etwas nicht so toll macht.

Also mal für Verständnis eine kleine Übung:  Ich möchte, dass mein Hund mir im Alltag mehr Aufmerksamkeit entgegen bringt, also bestätige ich einfach jedes Mal, wenn mein Hund mich ansieht. Anfangs muss es nicht mal ein Blick in mein Gesicht sein, ein Ansehen meiner Beine würde mir schon reichen. Je öfter ich dies bestätige, umso mehr Aufmerksamkeit wird mein Hund mir entgegen bringen.  Ich strafe meinen Hund nicht,wenn er woanders hin schaut, sondern bestätige den Moment wo er mich ansieht.

Warum denn immer erst abwarten bis unser Hund etwas falsch macht? Es ist doch viel fairer und macht auch viel mehr Spaß unseren Hund in seinem richtigen Verhalten zu bestärken! Sowohl mir, als auch meinem Hund. Wer wird schon gerne angemeckert und wer ist schon gerne derjenige, der meckert? Mein Hund lernt über Clickertraining, dass es sich lohnt mit mir zusammen zu arbeiten.

Clickertraining können Welpen und Senioren gleichermaßen nutzen und so hat auch unser Seniorhund noch eine tolle Beschäftigung UND nicht zu vergessen: Durch mein Clickgeräusch oder mein Clickwort wird bei meinem Hund automatisch Dopamin ausgeschüttet, da er in freudiger Erwartung auf eine  Belohnung ist.

Kein Wunder also, dass mein Hund schon begeistert vor mir steht, wenn ich den Clicker und meine Leckerchendose hole!

Und nein: Dick werden die Hunde dadurch nicht, denn die Leckerchen werden von der normalen Tagesration abgezogen!

Also los, ran an den Clicker!

Das könnte dir auch gefallen…

Studydogs und Corona

Studydogs und Corona

Die Lage um das Corona Virus (COVID-19) ist immer noch sehr Ernst. Viele Menschen sind erkrankt und leider gibt es...

mehr lesen

0 Kommentare